Gesundheit und Natur

Sanopal

SANOPAL ® Trinklösungskonzentrat 30 ml Doppelsachets

Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät) zur diätetischen Behandlung des posttraumatischen Syndroms.

Wirkungsweise von SANOPAL ®

Vorbeugende und begleitende Minderung von metabolischen Veränderungen (Stressreaktionen nach körperlichen Traumata, ausgelöst durch seelische oder/und körperliche Belastungen) durch Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit und Reduktion des oxidativen Stresses.

Patienten der Chirurgie

Perioperative (pre- und postoperativ) Optimierung in der Chirurgie
(Tumorchirurgie, Gefäßchirurgie, Herzchirurgie, Thoraxchirurgie, Plastische Chirurgie,
Allgemeinchirurgie, Unfallchirurgie, Orthopädie, …)
Schnellere Optimierung zu dringend bzw. lebensnotwendigen Operationen durch

  • Erhöhung der ATP*-Synthese (*Adenosintriphosphat)
  • stoffwechselbedingte Unterstützung der Sauerstoffversorgung für die Herzmuskulatur und die Skelettmuskulatur (Proteinsynthese) und der damit verbundenen Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit

Optimierter Operationsverlauf durch

  • präventive Reduktion des oxidativen Stresses und Einschränken des oxidativen Anstiegs während Operationen
  • Verminderung der oxidativen Schädigung und deren Auswirkungen, wie Ischämie und Reperfusion
  • Verminderung der Bildung von freien Radikalen und ihren toxischen Produkten (RONS)

Reduziertes Auftreten von Komplikationen nach Operationen durch

  • Einschränkung der Ischämie und Reperfusion
  • raschere Wundheilung aufgrund reduzierten oxidativen Stresses
  • reduziertes Auftreten von SIRS (Systemic Inflammatory Response Syndrome)

Patienten der Rehabilitation

Nachbehandlung nach Operationen, Unfällen und schweren Erkrankungen

Optimierter und rascherer Heilungsverlauf durch

  • erhöhte ATP-Synthese
  • Verbesserung des Verhältnisses aerob – anaerober Stoffwechsel und einer damit verbundenen Erhöhung der Laktatschwelle (Trainingsoptimierung)
  • bessere Aktivitäten der Mitochondrien-Enzyme (Energiegewinnung der Zelle)
  • bessere Leistung und bessere Sauerstoffverwertung
  • stoffwechselbedingte Unterstützung der Sauerstoffversorgung für die Herzmuskulatur und der Skelettmuskulatur (Proteinsynthese)

Biochemische Wirkungsweise von SANOPAL ®
SANOPAL ® bewirkt eine Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit (VO 2 max, Watt , O 2 -Puls) und eine Reduktion des oxidativen Stresses.
Dies zeigt sich in mehreren Stufen. Im Blut reagiert die Wirkstoffkombination sofort mit den RONS und führt somit zur sofortigen Reduktion der oxidativen Belastung des Organismus. Ist dieses erste Ziel erreicht, kann AKG (Alpha-Ketoglutarsäure) direkt durch Zellen aufgenommen werden.

Hier wiederum kann es direkt im Mitochondrium, wo der Entstehungsort von RONS ist, seine nicht-enzymatische antioxidative Wirkung ausspielen. Die daraus resultierende Bernsteinsäure kann über den Zitratzyklus NADH (Nicotinamid-Adenin-Dinucleotid) und FADH (Flavin-Adenin-Dinucleotid) bilden, welche die Produktion von ATP (Energietreibstoff) in der Atmungskette aus AMP (oxidative Phosphorylierung) ankurbelt. Ist im Mitochondrium die Balance zwischen Oxidantien und Antioxidantien erreicht, wird AKG direkt zur Energieproduktion in den Zitratzyklus eingespeist. 5-HMF (5 Hydroxymethylfurfural) ist in der Lage, in einer enzymunabhängigen Reaktion Ammoniak und freie Amine zu binden, die für den Abtransport von in der Zelle vermehrt anfallender AKG benötigt werden (nichtenzymatische
Detoxifizierung). Neueste Untersuchungen zeigen, dass 5-HMF bessere antioxidative Wirkungen auf RNS (Ribonukleinsäure) zeigt als Vitamin C. Zusätzlich wird dem 5-HMF eine stimmungsaufhellende Wirkung zugeschrieben. Nur die Kombination von AGK und 5-HMF hat diese synergistische Wirkung.

Nebenwirkungen von SANOPAL ®
In den bisher durchgeführten Studien konnten keine Nebenwirkungen auf die Einnahme von SANOPAL ® zurückgeführt werden. Auch konnten aus Beobachtungen bei Langzeiteinnahme der Wirkstoffkombination bei Spitzensportlern keine Nebenwirkungen festgestellt werden.
Zubereitung
Doppelsachets zu je 30 ml SANOPAL ® Trinklösungskonzentrat in je 250 ml bis 300 ml Wasser oder in verschiedenen Fruchtsäften auflösen und nach Angabe des Arztes trinken. Zubereitet sollte das Getränk innerhalb von 24 Stunden getrunken werden. SANOPAL ® schmeckt am besten kühl. Empfohlene Tagesmenge von maximal 3 SANOPAL ® Doppelsachets nicht überschreiten!

Tagesempfehlung
Präoperativ:
3 Doppelsachets zu je 30 ml SANOPAL ® an 10 folgenden Tagen
Postoperativ:
1 bis 3 Doppelsachets zu je 30 ml SANOPAL ®
Rehabilitation:
1 bis 3 Doppelsachets zu je 30 ml SANOPAL ® während der gesamten Rehabilitationsdauer
Warnhinweise
SANOPAL ® darf nur unter ärztlicher Aufsicht verwendet werden!
Getränke außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern kühl lagern. Diätetische Lebensmittel
sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche Ernährung und auch nicht als alleinige Nahrungs-
quelle geeignet.
Zutaten
Wasser, Zucker, Alpha-Ketoglutarsäure, Magnesiumchlorid, 5 Hydroxymethylfurfural,
Kaliumhydroxid, Säureregulator: Natriumhydroxid.

Durchschnittliche Nährwerte pro 100 ml
Brennwert: 801 kJ/188 kcal
Eiweiß: 0g
Kohlenhydrate: 41g
Fett: 0g
Magnesium: 65,6 mg (22% der empf. Tagesdosis)

Information für Diabetiker
Ein SANOPAL ® Doppelsachet zu 30 ml enthält 12gKh, das entspricht 1 BE.

SANOPAL ® ist in 6 x 30 ml oder in 30 x 30 ml Doppelsachets erhältlich.